Neuer Heinerfestpräsident Wolfgang Koehler

Heimatverein wählt neuen Vorsitzenden und damit neuen Heinerfestpräsidenten

Einstimmiges Votum für Wolfgang Koehler als Nachfolger von Hans-Joachim Klein

Wolfgang Koehler (64) ist neuer Vorsitzender des Darmstädter Heimatverereins und damit auch als Heinerfest-Präsident Nachfolger von Hans-Joachim Klein (74), der den Verein seit 2009 führte und das Heinerfest repräsentierte.

Klein blickte auf eine erfolgreiche Amtszeit zurück: Es sei ihm im Team mit seinen Mitstreitern aus Heimat- und Förderverein gelungen, Bewährtes zu erhalten und neue Akzente zu setzen. Als Beispiele nannte Klein die Integration des Stadtkirchplatzes, wissenschaftliche Angebote während des Heinerfestes, das Kleine Heinerfest für Kindergärten und Behinderteneinrichtungen, den Heinertreff im Schlossgraben und die Ausweitung des Kulturprogramms mit „Heiner klassisch“ in Zusammenarbeit mit dem Staatstheater Darmstadt.

Auch wirtschaftlich sei das Heinerfest als eines der vielfältigsten Innenstadtfeste Deutschlands auf solidem Fundament, bilanzierte Klein: „Im Vergleich zum „Hessentag“, der mit ordentlichen Subventionen organisiert wird, steht das Heinerfest mit einem vergleichbaren Angebot sehr gut da“, so Klein.

Das Votum für den von Klein als Nachfolger vorgeschlagenen Wolfgang Koehler, dem geschäftsführenden Gesellschafter der Darmstädter Privatbrauerei, erfolgte einstimmig.

„Das Heinerfest ist mir seit meiner Kindheit eine Herzenssache“, erläuterte Koehler vor den Mitgliedern des Heimatvereins. Er wolle als Teamarbeiter das Heinerfest weiter voranbringen. „Für mich steht nicht im Vordergrund, auf dem Heinerfest Bier zu verkaufen – das Heinerfest ist für mich viel, viel mehr“, so der neue Heinerfest-Präsident.

Neu im Vorstand des Heimatvereins ist als Nachfolger Koehlers Felix Hotz (40, Comedy Hall), der sich als einer der Hauptinitiatoren des „Spirwes“, des 2016 erstmals verliehenen Darmstädter Mundart-Preises, schnell um den Heimatverein verdient gemacht habe, so Klein und Koehler.

Im Frühjahr kommenden Jahres wird Hans-Joachim Klein in Absprache mit Wolfgang Koehler zur Wiederwahl als Vorsitzender des Fördervereins „Darmstädter Heiner“ antreten.

Das 67. Darmstädter Heinerfest wird als vielfältigstes Innenstadtfest Deutschlands zwischen dem 29. Juni und 3. Juli 2017 in der Darmstädter Innenstadt gefeiert.