Heinerfest Logo

Donnerstag, 29.11.2018

Förderverein spendet für Schloss-Orgel

Foto: Andreas Kelm

Was Heinerfestpräsident Wolfgang Koehler (66) und TU-Kanzler Manfred Efinger (59) mit einer Orgelpfeife zu tun haben, erschließt sich nicht auf den ersten Blick. Doch in Darmstadt gibt's dafür eine plausible Erklärung. Seit Jahren stellt die Technische Universität Teile des Residenzschlosses für das Heinerfest zur Verfügung. Gefeiert wird auf der Bastion, im Schlossgraben, im Bärenzwinger – und nach Ende der Sanierung hoffentlich auch wieder im Glockenbauhof. Das freut die Heiner und die Heinerfestmacher, die der TU dafür mit einer Spende danken wollen. Da ein Herzensprojekt des Kanzlers der Kauf einer historischen Orgel für die Schlosskirche ist, spendiert der Förderverein Darmstädter Heiner 5000 Euro, um damit einen Teil des Orgelprojekts finanzieren zu können. Den Kanzler freut es sichtlich, denn das Schmuckstück zu sanieren und nach Darmstadt zu holen, ist nicht ganz billig: 220 000 Euro will Efinger dafür sammeln, 60 000 hat er schon beisammen.

Quelle: Darmstädter Echo

Vollständiger Artikel bei Echo Online