Heinerfest Logo

Heinerfest 2021?

Wird es ein Heinerfest 2021 geben?

Diese Frage wird uns zurzeit oft und öfter gestellt. Das Jahr 2020 mit bislang unvorstellbaren Problemen und Einschränkungen liegt hinter uns, und wir geben die Hoffnung nicht auf, dass es 2021 wieder für uns alle bergauf geht. Optimismus verbreitet auch unsere Heinerbahn, die seit unserer Heinerfest Tuk Tuk Aktion im letzten Jahr unbeirrt kreuz und quer durch die Stadt fährt und etwas Fröhlichkeit in diese triste Zeit bringt.

Wir verlieren nicht den Mut, auch wenn es den Heimatverein Darmstädter Heiner e.V. – wie viele andere Vereine und Kulturveranstalter – arg getroffen hat. Trotzdem lassen wir uns nicht unterkriegen, die Heiner sind ein zähes Völkchen, das haben sie in der Vergangenheit bewiesen. Die Impfungen, die Tatsache, dass das Heinerfest im Sommer bei zu erwartenden sinkenden Infektionszahlen im Freien stattfindet, lässt und hoffen, dass wir vom 1. – 5. Juli 2021 beim 70. Heinerfest gemeinsam feiern dürfen. Wir möchten die Menschen in unserer Stadt wieder zusammenbringen, natürlich unter Einhaltung der Hygiene- und Schutzmaßnahmen, ein reduziertes Kultur- und kulinarisches Angebot anbieten.

Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Wir stellen das Heinerfest auf den Prüfstand, was ist überhaupt noch möglich, was ist uns wichtig, was macht das Heinerfest aus? Wir wollen und müssen angesichts der Pandemie neue Wege gehen. Unser Vorbild sind die ersten Heinerfestorganisatoren vor 70 Jahren, die unter unfassbar schweren Bedingungen ein Fest inmitten der Trümmer der Stadt veranstalteten, wohl wissend, wie wichtig es ist, die Tristesse zu durchbrechen und das Wir-Gefühl zu stärken.

Zurzeit laufen (vorsichtige) Planungen für 2021, in verschiedenen Szenarien versuchen wir, ein Heinerfest unter Corona-Bedingungen zu simulieren. Eines ist jedoch derzeit schon sicher: Das Heinerfest so wie wir es kennen, wird es in diesem Jahr noch nicht geben. Aber vielleicht gibt es ja ein ganz neues, noch nie dagewesenes Heinerfest, das wir genauso lieben werden wie unser Heimatfest wie wir es kennen?

Ohne Euch geht’s natürlich nicht: Nur wenn die große Heinerfamilie aufeinander Acht gibt, lässt sich das Virus kontrollieren, und wir können wieder miteinander feiern.