Heinerfest Logo

Freitag, 01.07., 18:30 - 21:30 Uhr

Internationale Serenade mit Darmstadts Partnerstädten

Konzertbühne im Herrngarten

Musik, Tanz

  • Dzhereltsya Karpat aus Ushgorod

  • Tarumba Percusion aus Logroño, Foto: Christoph Rau

Den längsten Weg nach Darmstadt hatten die beiden Musiker Keli Rosa and Alvaro del Norte aus San Antonio (Texas). Die beiden, die auf der Bühne und im Leben ein Paar sind, präsentieren die typische Musik ihrer texanisch-mexikanischen Heimat. Während Alvaro del Norte zwischen traditioneller Conjunto-Musik und Tex-Mex-Punk zuhause ist, verzaubert Keli Rosa mit Gesang, Tanz und Gitarrenspiel. Für das Heinerfest verbinden die beiden ihre Leidenschaft für die Musik und bringen mexikanisches Flair auf die Herrngarten-Bühne.

In die temperamentvollen Trommlerinnen und Trommler „Tarumba Percusion“ aus der spanischen Schwesterstadt Logroño, mit der wir 20-jähriges Jubiläum feiern, haben sich die Heinerfestbesucher beim letzten Heinerfest 2019 sofort verliebt. Ihre zahlreichen Fans wird es freuen, sie im Herrngarten zu erleben. Lautstark mischen sie auch Darmstadts Innenstadt in ihren verrückten, bunten Outfits auf.

Wir freuen uns ganz besonders, dass trotz der dramatischen Situation in der Ukraine, auch die Kindervolkstanzgruppe "Dzhereltsya Karpat" aus Ushgorod beim Heinerfest zu Gast ist. Als die Kinder von der Einladung erfuhren, haben sie sofort angefangen zu proben. Die kleinen Tänzerinnen und Tänzer haben schon zahlreiche internationale Wettbewerbe gewonnen und vertraten die ukrainische Volkskunst in Deutschland, der Slowakei, Ungarn, Slowenien, Griechenland und auch in Russland. Sie erfreuen uns auf den Heinerfestbühnen mit ihrer Tanzkunst in ihren bunten, folkloristischen Kostümen.

Moderation: Petra Bassus

 

Veranstaltungsort

Konzertbühne im Herrngarten

Sponsoren

Veranstalter