Heinerfest Logo

Wichtige Hinweise

Aufbau/Verkehrsführung

Unser Fest inmitten der Stadt erfordert besondere Rücksichtnahme. Nur dann ist es möglich, auch weiterhin die vielseitige Unterstützung zu erlangen, die für das Fest notwendig ist. Die Verkehrsbelastung für Darmstadt und die Region durch das Festgeschehen müssen wir beachten und Behinderungen so gering wie möglich halten. In der Landgraf-Georg-Straße, am Schlossgraben und in der Zeughausstraße ist - während der Öffnungszeiten für den Verkehr (Freitag und Montag) - sicherzustellen, dass keine Fahrzeuge bzw. Material auf den Fahrbahnen abgestellt werden. Die genannten Zeiten sind unbedingt einzuhalten. Auch Ihre Lieferanten bis 12.00 Uhr müssen dies beachten. Sie helfen damit, sich und uns, möglicher Kritik zu begegnen. Für Ihre Begleitfahrzeuge einschl. der Wohnwagen benutzen Sie bitte den Messplatz, Alsfelder Straße.
Achtung: Der Messplatz muss bis 06.07.2022, 24:00 Uhr von allen Wohnwagen und Begleitfahrzeugen geräumt sein.

Wasserversorgung/Standrohre

  • Standrohre: gegen Kaution von 100,00 € am Marktplatz, Eingang Marktkeller.
  • Abholung: Mo, 27.06., Di, 28.06., Mi, 29.06.: 10:00 – 14:00 Uhr
  • Rückgabe: Di,05.07: 10:00 – 14:00 Uhr.
  • Abholung der Standrohre vor dem 27.06. mit Jürgen Unterköfler 0171-6518652 in Verbindung setzen.

Kontra Lärm

Auch vermeidbare Lärmeinwirkung für die Bürgerschaft im Umfeld des Festes ist uns ein besonderes Anliegen. Helfen Sie bitte dabei mit und stellen Sie die Lautstärke Ihrer Geschäfte so ein, dass eine Höchstlautstärke von 60 Dezibel auf keinen Fall überschritten wird. Ab 22.00 Uhr darf die Lautstärke höchstens noch 45 Dezibel betragen. Im Interesse der Erhaltung unseres Festplatzes in der Innenstadt bitten wir Sie, diese Gebote unbedingt zu beachten.

Behördliche Gebrauchsabnahme am Donnerstag, 30.06.2022

  • 09.00 – 12.00 Uhr: Marktplatz, Luisenplatz, Friedensplatz, Museum –Bastion, südöstliche Schlossmauer
  • 13.00 – 16.00 Uhr: Landgraf-Georg-Straße und Mercksplatz
  • 15.15 – Ende Karolinenplatz

Der Mieter ist verpflichtet, den Abnahmetermin persönlich wahrzunehmen oder einen bevollmächtigten Vertreter zu entsenden. Bauunterlagen (Baubücher, statistische Berechnungen etc.) sind bereitzuhalten.
HALTEN SIE BITTE DIESEN TERMIN UNBEDINGT EIN!

Umweltschutz

Die Imbissbetriebe und Restaurationen bitten wir, umweltfreundliches Essgeschirr bzw. Mehrweggeschirr zu verwenden. Bei der Abgabe von Getränken sind Mehrwegflaschen bzw. andere Mehrwegbehältnisse zu benutzen, auf die ein angemessenes Pfand (mindestens 2 Euro) erhoben werden muss, um die Rückgabe zu gewährleisten. Plastikbecher sind verboten! Helfen Sie auch mit, den Glasbruch auf dem Festgelände zu vermeiden und massive Beschwerden abzuwenden.

Wichtige Hinweise

  • Die Nachzügler des Festes erhalten von uns eine Legitimationskarte, die der Polizei und den Ordnungskräften vorzuzeigen ist und Sie und uns gegen „fliegende Händler“ schützen soll.
  • Gegen das LKW Nachtfahrverbot (ab 20 Uhr) zum Festgelände haben wir eine Ausnahmegenehmigung erwirkt. 
  • Polizei: Mobile Wache an der Krone/Holzstraße von 30.06. – 4.7.2022
  • Wichtige Ansprechpartner (Festplatzteam)
  • Peter Cölsch, Tel. 0171-9577600
  • Jürgen Unterköfler, 0171-6518652
  • Harry Korn, 0151-23476559
  • Die Heinerfest-Taler sind ohne Aufschlag anzunehmen (Vertragsgegenstand) und werden nach Rechnungsstellung des Mieters nach Abzug eines Bearbeitungsentgeldes (inkl. Herstellung und Werbung) in Höhe von 20% erstattet.
  • Kleines Heinerfest: Am Heinerfest-Freitag, 01.07. sollen Karussells, Fahr- und Laufgeschäfte von 10.00 – 12.30 im Bereich Marktplatz, Karolinenplatz und Friedensplatz geöffnet sein (nicht: Landgraf-Georg-Straße, Mercksplatz Ost und West wegen des Straßenverkehrs), da Kindergärten und Behinderteneinrichtungen kommen.
  • Der Familientag am Heinerfest-Montag entfällt!
  • Achtung: Das Festgelände darf nicht als Parkfläche genutzt werden! Fahrzeuge werden kostenpflichtig abgeschleppt. Es dürfen auch keine Fahrzeuge vor den Geschäften abgestellt werden! Dies betrifft vor allem auch die Landgraf-Georgstraße!

Unser gemeinsames Anliegen ist, das Heinerfest auch weiterhin in der Innenstadt attraktiv zu gestalten. Gute und verlässliche Zusammenarbeit sowie Rücksichtnahme sind wichtige Voraussetzungen. Herzlichen Dank und gute sowie erfolgreiche Tage beim Heinerfest.